Haustechnik Demmel

Wärme…

… für Sie, Ihre Familie – für Ihr Zuhause und Domizil.
Neben den klassischen Heizmedien wie Öl, Gas und Scheitholz haben sich in den letzten Jahren auch weitere Heizungsarten wie Holzpellets, Solar- Brennstoffzellen fest in Bayern integriert. Da der „Wärmemarkt“ mit 40% den größten Anteil am Energieverbrauch hat, ist ein gut konzipiertes Heizungssystem eine wichtige Entscheidung und wird sich sofort energie- und kostensparend für Sie auswirken.

.
Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich Heizung sind wir Experten in Wartungen und Instandhaltung von moderner Heiztechnik. Wir kümmern uns um den hydraulischen Abgleich Ihrer Heizungsanlage und um die Fördermöglichkeiten Ihrer Heizungssanierung. So bleibt Ihre Heizung immer auf den neuesten gesetzlichen Stand und senkt aktiv Ihre Heizkosten.

Michael Demmel

Wartung & Service

Uns geht’s gut, wenn Ihre Heizung läuft!

Warum sollten Sie Ihr Heizsystem regelmäßig warten lassen?

Zum einen aus rechtlicher Sicht: die Abgaswerte nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchV) sowie die Bestimmungen durch die Energieeinsparverordnung (EnEV) müssen eingehalten werden, damit die Verbrennung Ihrer Heizung die vorgeschriebenen Grenzwerte von Abgasen und Schadstoffen nicht überschreitet.

Daneben sehen die EU-Richtlinien eine regelmäßige Überprüfung vor, für die Sie als Heizungsbesitzer verantwortlich sind. Dies ist in der EnEV festgehalten. Der § 11 regelt hier, dass Bestandteile, die einen wesentlichen Einfluss auf den Wirkungsgrad der Anlage haben, regelmäßig zu warten sind.

Zum anderen gewährleistet nur eine gewarteter Heizungsanlage das reibungslose und optimale Ineinandergreifen der einzelnen Anlagekomponenten. Das erhöht die Effizienz Ihrer Heizung und Sie können Energiekosten und Ressourcen sparen.

Für alle durch uns installierten Heiz- und Wasseraufbereitungssysteme und viele Bestandsanlagen bieten wir selbstverständlich auch Wartung und Reparatur an.

Viessmann Haustechnik Demmel

Der Abschluss eines Wartungsvertrages beinhaltet zudem einen Notfallservice mit den dazugehörigen Telefonnummern.

Durch zahlreiche Schulungen und Weiterbildungen und unsere langjährige Berufserfahrung können wir folgende Wartungen anbieten:

• Ölfeuerung, Ölbrennwert
• Gasfeuerung, Gasbrennwert
• Solaranlagen
• Scheitholz- und Pelletsfeuerung
• Wasserbehandlung und  Enthärtungsanlagen

Heizung und Sanitär Demmel

Brennstoffzellen

Innovative Technik zur Strom/Wärme-Erzeugung

Brennstoffzellen: Die Brennstoffzellenheizgeräte haben ihren effektivsten Einsatzbereich in Ein- und Zweifamilienhäusern. Mit nur 0,72 qm Aufstellfläche liefert sie den größten Teil des benötigten Strom- und Wärmebedarfs. Das integrierte Gasbrennwertgerät schaltet sich automatisch zu, wenn die Wärme aus dem Brennstoffzellenmodul nicht ausreicht. Ein Brennstoffzellen-Heizgerät nutzt das Funktionsprinzip der Kraft-Wärme-Kopplung und erzeugt sowohl Strom als auch Wärme. Für die Strom- und Wärmeproduktion benötigt die Brennstoffzelle neben Sauerstoff noch Wasserstoff, der zuvor aus Erdgas gewonnen wird.

Die speziell für Ein- und Zweifamilienhäuser entwickelte und optimierte Technik arbeitet mit einem sehr hohen Gesamtwirkungsgrad und ist ausgelegt für eine stromoptimierte Betriebsweise. Und die beste Nachricht zum Schluss: Für die Brennstoffzellenheizung gibt es derzeit vom Staat sehr hohe Förderungen.

Brennstoffzelle

Im Heizgerät wird Wasserstoff vom Erdgas abgespaltet. Der Wasserstoff verbindet sich mit dem Sauerstoff der Luft und wird zu Wasser. Dadurch entsteht Wärme und Strom ohne jegliche Verbrennung – genial!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pellet Holz Demmel

Pellet- und Holzheizung

Holz ist wirtschaftlich eine gute Alternative, gut kombinierbar und CO2-neutral

Das Heizen mit Holz liegt weiterhin hoch im Trend. Da der regenerative Rohstoff aus der regionalen und heimischen Forstwirtschaft stammt, ist das Heizen mit Scheitholz, Pellets und Holzhackschnitzel eine echte ökonomische Alternative zu Gas und Öl geworden.

Je nach Art und Effektivität (Stichwort Brennwertnutzung) ist eine Holzheizungsanlage meist in der Anschaffung etwas teurer als Öl- und Gasheizungen – jedoch durch den Rohstoffpreis kostengünstiger. Das rechnet sich. So kostet eine Tankfüllung Pellets von 4.500 Kilogramm – dem Jahresverbrauch eines typischen Einfamilienhauses – in etwa 1.000 Euro. Da zwei Kilo Pellets (DIN-genormt) ca. einem Liter Heizöl entsprechen, kann der aktuelle Preisunterschied an Brennmaterial leicht errechnet werden.

Durch unsere langjährige Berufserfahrung können wir Ihnen gerne wichtige Fakten liefern, damit Sie eine gute und wohlüberlegte Entscheidung treffen können, welcher Heizungstyp der für Sie passende ist.

Viessmann Vitodens

Öl- und Gasheizungen

Die Klassiker in Bayern – mit modernen Brennkesseln hocheffektiv und gut kombinierbar

Durch die Nutzung des Brennwerteffekts ist das Heizen mit Öl oder Gas heute sehr effizient geworden. Vor allem durch den Austausch der alten öl- oder gasbasierten Heizkessel lassen sich spürbare Einsparungen erzielen.

Was ist der Brennwerteffekt? Bei der Verbrennung von Öl oder Gas werden Wärme und Abgase erzeugt. Die Abgase wurden früher ungenutzt durch den Schornstein geleitet. Der Brennwerteffekt nutzt nun auch die Energie, die noch in den Abgasen enthalten ist, sodass mit einem modernisierten Heizkessel 98 % der im Öl oder Gas gespeicherten Energie genutzt werden kann.

Öl- und Gasheizungen sind auch gut kombinierbar mit Solaranlagen oder Wärmepumpen. Mit dieser klimaschonenden Kombination würden Sie die Hauptwärme aus Sonnenenergie und Umweltwärme erhalten und nur bei erhöhtem Bedarf die Öl- oder Gasheizung dazu schalten.

Skizze einer Öel- oder Gasheizung

Moderne Gas- und Ölheizungen haben sich auch vom äußeren Erscheinungsbild stark verändert und können auch direkt im Wohnbereich eingesetzt werden.

  • Gasheizung Viessmann
  • Viessmann Ölheizung
  • Viessmann Ölheizung
  • Viessmann Ölheizung